National League

Ambri muss in Quarantäne – EVZ-Spiel fällt aus

29. Oktober 2020, 21:40 Uhr
Mit dem Coronavirus infiziert: Ambri-Piottas Diego Kostner (li.)
© KEYSTONE/SAMUEL GOLAY
Nach einem positiven Coronatest bei Diego Kostner muss sich die gesamte Mannschaft von Ambri-Piotta am Donnerstag in verordnete Quarantäne begeben.

Die Quarantäne dauert bis zum 5. November. Deshalb muss das Meisterschaftsspiel der Tessiner vom Sonntag, 1. November, gegen Zug verschoben werden. Ein Ersatzdatum ist noch nicht bekannt.

Ambri-Piotta ist nach Fribourg-Gottéron, Lugano, Biel und den Rapperswil-Jona Lakers das fünfte National-League-Team, das unter Quarantäne gesetzt wird. Die ersten beiden sind aber mittlerweile wieder einsatzfähig.

Quelle: sda
veröffentlicht: 29. Oktober 2020 21:35
aktualisiert: 29. Oktober 2020 21:40