Basketball

Atlanta gewinnt auch im zweiten Spiel ohne Capela

27. Dezember 2020, 08:24 Uhr
Bisher nur in Vorbereitungsspielen für Atlanta auf dem Parkett: der Genfer Clint Capela (re.)
© KEYSTONE/AP/Brandon Dill
Die Atlanta Hawks gewinnen auch ihr zweites Saisonspiel ohne den an der Achillessehne verletzten Genfer Clint Capela.

Das Team aus dem Bundesstaat Georgia setzte sich bei den Memphis Grizzlies 122:112 durch.

Russell Westbrook gelang nach seinem Wechsel von Houston zu den Washington Wizards Historisches. Als erster Spieler seit Magic Johnson 1982 erzielte er in den ersten zwei Saisonspielen zweimal ein Triple-Double (zweistellige Zahlen in drei wichtigen Kategorien). Trotz je 15 Punkten und Rebounds sowie zwölf Assists von Westbrook verloren die Wizards gegen Orlando Magic mit 120:130.

Die Houston Rockets um den ebenfalls abwanderungswilligen Star James Harden unterlagen in ihrem ersten Saisonspiel bei den Portland Trail Blazers trotz 44 Punkten von Harden 126:128 nach Verlängerung. Die ursprünglich geplante erste Partie von Houston war wegen mehrerer Covid-19-Fälle verschoben worden.

Quelle: sda
veröffentlicht: 27. Dezember 2020 08:15
aktualisiert: 27. Dezember 2020 08:24