Anzeige
NHL

Comeback-Versuch gescheitert: Henrik Lundqvist tritt zurück

20. August 2021, 19:50 Uhr
Aus dem Comeback-Versuch von Henrik Lundqvist wird nichts. Der schwedische Eishockey-Stargoalie muss nach einer im Januar durchgeführten Herzoperation seine Karriere im Alter von 39 Jahren beenden.
Herzprobleme setzen der Karriere von Stargoalie Henrik Lundqvist ein Ende
© KEYSTONE/EPA/Bjorn Larsson Rosvall

Lundqvist gehörte in den letzten anderthalb Jahrzehnten im Trikot der New York Ranges zu den besten Goalies der Welt. Insgesamt bestritt der Schwede, der 2006 Olympiasieger und 2017 Weltmeister wurde, aber nie den Stanley Cup gewann, über 1000 Spiele in der NHL. Mit 459 Siegen während der Qualifikation nimmt er unter den Torhütern Platz 6 in der Bestenliste ein.

Im September 2020 verliess Lundqvist als Publikumsliebling die Rangers und schloss sich den Washington Capitals an, mit denen er aufgrund der aufgetretenen Herzprobleme aber kein einziges Spiel absolvierte.

Quelle: sda
veröffentlicht: 20. August 2021 19:50
aktualisiert: 20. August 2021 19:50