Val di Fiemme

Dario Cologna bricht Tour de Ski vorzeitig ab

3. Januar 2022, 13:13 Uhr
Dario Cologna verlässt die Tour de Ski vorzeitig. Der Bündner geht im Val di Fiemme nicht mehr an den Start. Der Grund ist ein Reizhusten.
Dario Cologna muss wegen seinem Reizhusten die Tour de Ski vorzeitig abbrechen.
© Keystone

«Der starke Reizhusten hat auch in diesem Jahr während der Tour wieder zugenommen, was einen guten Regenerationsprozess behinderte», liess der vierfache Olympiasieger per Communiqué ausrichten. Dazu kommt, dass leistungsmässig momentan ein paar Prozente fehlen. «Ich denke, dass ich mit der vorzeitigen Regeneration und dem Einbau von gezielten Trainings diese Lücke besser schliessen kann als mit zwei weiteren harten Wettkämpfen an der Tour de Ski», fügte der Bündner an.

Der 35-Jährige reist zurück nach Davos und bereitet sich für die kommenden Wettkämpfe vor.

Quelle: sda
veröffentlicht: 3. Januar 2022 13:06
aktualisiert: 3. Januar 2022 13:13
Anzeige