Handball

Die Spono Eagles aus Nottwil sind Schweizermeisterinnen

30. Mai 2022, 06:44 Uhr
Es war die letzte Möglichkeit den Titel zu holen. Die Frauen des Handballclubs Spono Eagles aus Nottwil bewiesen Nerven und gewannen das fünfte und entscheidende Playoff-Spiel auswärts gegen Zug mit 37:31. Somit durften sie den Meisterpokal in die Höhe stemmen.
Spono Eagles Nottwil werden Schweizermeisterinnen.
© Spono Eagles

Ganze fünf von fünf Playoff-Spiele brauchte es in dieser Best-of-5-Serie zwischen den beiden Zentralschweizer Mannschaften. Auch wenn sich die Nottwilerinnen im Vorfeld zweimal von Zug geschlagen geben mussten, liessen sie in diesem letzten Spiel nichts anbrennen. Versiert und willensstark traten die Adler vom Sempachersee auf.

Das Spiel blieb trotzdem spannend. Den Zugerinnen gelang es immer wieder Tore zu schiessen und an die Nottwilerinnen heranzurücken. Am Schluss konnten die Eagles den Sieg allerdings mit Nachhause nehmen und dürfen sich Schweizermeisterinnen nennen.

Damit gelang die Revanche. Denn die Luzernerinnen mussten sich im März im Cupfinal ultraknapp von den Zugerinnen geschlagen geben. «All der Frust, der sich aufgebaut hat in den vergangenen Spielen explodiert jetzt. Es ist richtig schön zu sehen, dass es in uns steckt, und dass wir es nun auch zeigen können», wird Alina Stähelin von den Spono Eagles in einer Mitteilung zitiert.

(red.)

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 30. Mai 2022 06:59
aktualisiert: 30. Mai 2022 06:59
Anzeige