Anzeige
Formel 1

Ende Saison ist Schluss: Kimi Räikkönen tritt zurück

1. September 2021, 19:51 Uhr
Eine grosse Karriere geht zu Ende: Der frühere Formel-1-Weltmeister Kimi Räikkönen wird nur noch bis Ende Saison Rennen fahren. Der Fahrer von Alfa-Sauber hat seinen Rücktritt angekündigt.
Kimi Räikkönen tritt Ende Saison zurück.
© KEYSTONE/AP/RICK RYCROFT

Dies hat der Finne, der im Kanton Zug wohnt und bekennender EVZ-Fan ist, auf Instagram bekannt gegeben. «Es war keine leichte Entscheidung», so der 41-Jährige, «aber nach dieser Saison ist es Zeit für etwas Neues.»

Räikkönen war 2001 mit Sauber in die Formel 1 eingestiegen. Bei 342 Starts gelangen ihm 21 Siege und 103 Podestplätze, 2007 wurde er in seinem ersten Jahr bei Ferrari Weltmeister. Mit seinen 342 GP-Starts hält der «Iceman» seit dem letzten Jahr zudem einen Rekord.

Wer ersetzt Kimi bei Sauber?

Mit dem Rücktritt von Räikkönen steht auch fest, dass sich Alfa-Sauber nach einem neuen Fahrer für die kommende Saison umsehen muss. Gerüchten zufolge soll mit Valtteri Bottas ein Finne den anderen beim Zürcher Rennstall ersetzen.

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 1. September 2021 19:43
aktualisiert: 1. September 2021 19:51