Vuelta

Etappensieg für Michael Woods - Carapaz weiter Leader

27. Oktober 2020, 17:45 Uhr
Richard Carapaz fährt weiter im roten Trikot des Gesamtführenden
© KEYSTONE/EPA/Kiko Huesca
Der Kanadier Michael Woods gewinnt die 7. Etappe der Spanien-Rundfahrt. Richard Carapaz behält das rote Trikot des Gesamtführenden.

Der 34-jährige Woods vom Team EF Pro setzte sich auf dem knapp 160 km langen Teilstück im Norden des Landes aus einer kleinen Fluchtgruppe heraus vier Sekunden vor den Spaniern Omar Fraile und Alejandro Valverde durch.

Im Gesamtklassement brachte die mit zwei Bergpreisen der ersten Kategorie versehene Etappe keinen Umsturz. Der Ecuadorianer Richard Carapaz, der am Sonntag vor dem Ruhetag das Leadertrikot von Primoz Roglic übernommen hatte, geht am Mittwoch als Führender vor Hugh Carthy, Dan Martin und Roglic in die 8. Vuelta-Etappe. Wiederum stehen zwei Anstiege im Programm.

Das Feld mit den Favoriten traf 56 Sekunden nach Woods geschlossen im Ziel ein. Zu diesem gehörte auch der Berner Gino Mäder, der nach Rennmitte Teil einer grösseren Verfolgergruppe war.

Quelle: sda
veröffentlicht: 27. Oktober 2020 17:45
aktualisiert: 27. Oktober 2020 17:45