Anzeige
Wegen Schwalbe

Carl Klingberg muss eine Busse von 2'000 Franken zahlen

8. November 2021, 10:24 Uhr
EVZ-Star Carl Klingberg wird wegen einer Schwalbe im Meisterschaftsspiel der National League vom 30. Oktober gegen Fribourg-Gottéron mit 2’000 Franken gebüsst.
Carl Klingberg muss eine Busse bezahlen.
© KEYSTONE/URS FLUEELER

Das Vortäuschen von Verletzungen, Fouls oder gefährlichen Aktionen seien unfaire Handlungen, die das Spiel verfälschen, so die Swiss Ice Hockey Federation in ihrer Begründung am Montagmorgen. Solche Aktionen werden im Eishockey nicht toleriert und dementsprechend sanktioniert.

Um dieses «Foul» geht es

(red.)

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 8. November 2021 10:20
aktualisiert: 8. November 2021 10:24