«Meh als Iissport»

EVZ gewährt Blick hinter die Kulissen

1. Juli 2022, 14:03 Uhr
Der EV Zug ist nicht nur sportlich eine Erfolgsgeschichte, sondern auch wirtschaftlich. In einer neuen Doku-Serie, «Meh als Iissport», will der Eishockey-Club nun einen Blick hinter die Kulissen gewähren. Die erste Folge ist ab Mitte Juli verfügbar.
Die grosse Bedeutung des EVZ wurde auch an der Meisterparade offensichtlich.
© Keystone / Urs Flüeler

In einer Doku-Serie möchte der EVZ in den kommenden Jahren die verschiedenen Facetten der Organisation beleuchten. So sollen pro Jahr vier Episoden an knapp 20 Minuten veröffentlicht werden, wie der Club in einer Mitteilung schreibt.

EVZ als Vorbild

Der EVZ habe sich in den letzten Jahren enorm entwickelt. «Er ist heute eine breit aufgestellte Organisation, welche für mehr als nur Eishockey steht und eine grosse Bedeutung für sehr viele Menschen hat: Als Sportklub, als Arbeitgeber, als gesellschaftlicher Treffpunkt, aber auch als Vorbild», so der Club in der Mitteilung weiter.

Die erste Episode wird am 15. Juli gezeigt. Es ist gleich eine «Extended Version», die gut eine halbe Stunde dauern wird und den Weg vom Meistertitel bis zur erfolgreichen Titelverteidigung zeigt.

Teaser von «Meh as Iissport»

(red.)

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 1. Juli 2022 13:01
aktualisiert: 1. Juli 2022 14:03
Anzeige