Umzug und Party

EVZ präsentiert seine Meister-Mannschaft und den geflickten «Chübel»

9. Mai 2022, 18:18 Uhr
Vor einer Woche hat der EV Zug den Meistertitel im siebten Finalspiel gegen die ZSC Lions erfolgreich verteidigt. In der Stadt Zug war die Hölle los. Und mit der offiziellen Meisterfeier am Samstag, 7. Mai, wurde Zug erneut zur Festhütte.
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: PilatusToday

Ab 16.30 Uhr ist es losgegangen in Zug mit dem Meisterumzug. Dieser startete am Kolinplatz und führte via Postplatz zum Bundesplatz. Dabei wurde natürlich auch der «Chübel» präsentiert. Zum Glück konnte der Materialwart den EVZ-Meisterpokal noch reparieren, der an der Titelparty in die Brüche gegangen war.

Ab 17 Uhr lief dann der Festbetrieb auf dem Platz vor der Bossard Arena. Um 18 Uhr schliesslich wurde die Meistermannschaft präsentiert. Zudem gab es Live-Musik.

Polizei warnt vor Verkehrsbehinderungen

Weil am Umzug so viele Zuschauerinnen und Zuschauer erwartet werden, wies die Zuger Polizei im Vorfeld darauf hin, dass es wohl zu einigen Verkehrsbehinderungen kommen dürfte.

Bereits vor einer Woche haben die EVZ-Anhänger die Stadt Zug eingenommen. 15'000 Fans verfolgten das Spiel auf dem Arenaplatz in Zug. Die Feierlichkeiten gingen bis spät in die Nacht hinein. Lassen wir uns überraschen, wie wild die Party am Samstagabend ausfallen wird.

(red.)

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 7. Mai 2022 15:37
aktualisiert: 9. Mai 2022 18:18
Anzeige