EVZ: Stephan fällt 2-3 Wochen aus

22. Januar 2019, 14:05 Uhr
Der Zuger Stammtorhüter hat sich gegen Biel am Bein verletzt

Der Torhüter des EV Zug, Tobias Stephan, hat sich gegen Biel eine Beinverletzung zugezogen. Laut einer Mitteilung des EVZ fällt der Stammtorhüter deswegen für zwei bis drei Wochen aus.

Der Stammtorhüter des EVZ, Tobias Stephan, erlitt am vergangenen Freitag, 18. Januar, beim Zusammenprall mit Biel-Stürmer Marco Pedretti eine Beinverletzung. Gemäss Mitteilung des EVZ fällt Stephan für zwei bis drei Wochen aus.

EVZ muss auf mehrere Leistungsträger verzichten

In den kommenden Wochen muss der EVZ noch auf weitere Leistungsträger verzichten. Der Stürmer David McIntyre hat sich beim Check von Lausanne-Verteidiger Dario Trutmann im Heimspiel vom Freitag, 11. Januar, eine Nackenverletzung zugezogen. Er kann erst in rund einer Woche wieder mit dem Training beginnen. In etwa drei Wochen könnte auch Carl Klingberg wieder einsatzbereit sein. Der schwedische Stürmer fehlt dem EVZ seit seiner Wirbelverletzung vom Freitag, 30. November, in Langnau.

veröffentlicht: 22. Januar 2019 11:56
aktualisiert: 22. Januar 2019 14:05