EVZ

Reto Suri muss operiert werden und fällt mehrere Monate aus

28. April 2022, 16:29 Uhr
Der EVZ-Stürmer Reto Suri verletzte sich am Mittwoch im Playoff-Final-Spiel gegen die ZSC Lions am Knie und muss operiert werden. Er fällt mindestens drei Monate aus.
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

In der 20. Minute des fünften Spiels der Final-Serie gegen die ZSC Lions prallte EVZ-Stürmer Reto Suri mit dem Zürcher Marco Pedretti zusammen und zog sich dabei eine Verletzung am Knie zu. Der 33-jährige Flügelstürmer muss operiert werden und fällt mindestens drei Monate aus, schreibt der EVZ.

Suri hat in 49 Qualifikationsspielen 27 Punkte (12 Tore, 15 Assists) gesammelt, in den Playoffs gab er in zehn Einsätzen ein Assist.

Pedretti kassierte für den Check einen Restausschluss des Spiels, kann am Freitag aber wieder mittun. Die EVZ-Spieler widmeten das Spiel dem verletzten Suri.

(red.)

Quelle: zVg
veröffentlicht: 28. April 2022 16:11
aktualisiert: 28. April 2022 16:29
Anzeige