EV Zug

Saisonabos ausverkauft: EVZ freut sich auf volles Stadion

10. August 2022, 11:59 Uhr
Rund 6000 Abos hat der EV Zug für die Saison 2022/23 verkauft. Deshalb werden jetzt keine neuen Saisonkarten mehr verkauft, teilt der EVZ mit. So sollen für alle Spiele genügend Einzeltickets zur Verfügung stehen.
EVZ-Fans in der Bossard-Arena. (Archivbild)
© www.evz.ch

«Wir freuen uns sehr über die Treue unserer Saisonkarteninhaber», wird Dominic Wirth, Leiter Ticketing des EVZ, zitiert. Der EV Zug hätte sogar noch mehr Saisonabos verkaufen können. Dennoch hat der amtierende Schweizermeister den Verkauf von Saisonabos jetzt gestoppt.

«Gleichzeitig würden wir natürlich aber sehr gerne mehr Menschen aus unserer Fangemeinde die Möglichkeit bieten, regelmässig an die Spiele in der Bossard Arena zu kommen», so Wirth in der Mitteilung. Für alle Heimspiele des EVZ werden deshalb Einzeltickets im EVZ-Ticketshop verfügbar sein. Sowohl für Sitzplätze wie auch für Stehplätze.

Der Eissportverein empfiehlt seinen Fans, sich die Tickets rechtzeitig zu kaufen. Sollte es nach dem Vorverkauf im Ticketshop noch Tickets haben, werden diese am jeweils 1,5 Stunden vor Spielbeginn geöffnet.

(red.)

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 10. August 2022 12:02
aktualisiert: 10. August 2022 12:02
Anzeige