Anzeige
Coronafälle

Sechs Spieler beim EV Zug positiv getestet – Spiele werden verschoben

28. Dezember 2021, 09:43 Uhr
Beim EV Zug wurden mehrere Spieler positiv auf Corona getestet. Darum müssen zwei Spiele verschoben werden, wie der Club mitteilt.
Coronafälle beim EV Zug-Spieler – Spiele müssen verschoben werden.
© KEYSTONE/PHILIPP SCHMIDLI

Betroffen sind die Partien am 2. Januar gegen Fribourg-Gottéron und am 4. Januar gegen Lausanne. Insgesamt wurden 6 Spieler der Zuger positiv auf Corona getestet. Sie befinden sich nun in Isolation, wie es weiter heisst. Aufgrund der vielen positiven Fälle muss der Rest des Teams vorsorglich in Quarantäne.

Deshalb müssen die kommenden beiden Spiele des EVZ verschoben werden. Wann sie nachgeholt werden, ist nicht bekannt.

(red.)

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 28. Dezember 2021 09:41
aktualisiert: 28. Dezember 2021 09:43