Auch die FCL-Fans sind mit dem Ticketing nicht zufrieden

12. Juni 2015, 01:10 Uhr

Die neue Regelung mit Gästesektoren in den Schweizer Fussball Stadien bleibt ein vieldiskutiertes Thema. In praktisch allen Stadien protestierten die Fans gestern gegen das neue System der Swiss Football League. Die Anhänger der Fussballvereine bemängeln, dass sie Tickets nur noch gegen Vorweisen einer Identitätskarte kaufen können. Nach dem Boykott habe es noch keine Gespräche zwischen den Klubverantwortlichen gegeben. FCL-Kommunikations-Chef Alex Piazza hofft, dass die FCL-Fans im nächsten Auswärtspiel am Sonntag bei der Registrierung mitmachen.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 01:10