Anzeige
Vertrag verlängert

Der Cupsieger wird weiterhin von Gössi Carreisen chauffiert

10. Juni 2021, 16:18 Uhr
Der FC Luzern und die Gössi Carreisen AG verlängern ihre langjährige Partnerschaft.
© FCL.ch
Die langjährige Partnerschaft zwischen dem FC Luzern und der Gössi Carreisen AG wurde erneut verlängert. Der neue Vertrag läuft bis zum 30. Juni 2024.

Wie der FCL in einer Mitteilung schreibt, schauen die beiden Unternehmen auf eine langjährige Zusammenarbeit zurück. Entsprechend sei es ein beidseitiger Wunsch gewesen, diese Zusammenarbeit weiterzuführen.

«Wir sind stolz, auch zukünftig mit der Gössi Carreisen AG unterwegs sein zu können», sagte Lukas Troxler, Leiter Vermarktung und stellvertretender Geschäftsführer des FC Luzern, bei der Vertragsunterzeichnung. Auch Marco Gössi freut sich sehr, weiterhin Teil der Luzerner-Fussballfamilie sein zu dürfen: «Der FCL liegt uns am Herzen.»

Mit der Vertragsverlängerung ist klar: Die erste Mannschaft des FC Luzern wird mindestens drei weitere Jahre mit Gössi Carreisen an die Spiele gefahren.

(red.)

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 10. Juni 2021 16:18
aktualisiert: 10. Juni 2021 16:18