Fussball

FC Luzern startet gegen FC Lugano in die neue Saison

1. September 2020, 13:43 Uhr
Pascal Schürpf (r.) unhd Ibrahima Ndiaye starten mit dem FC Luzern am 19. September in die neue Saison.
© KEYSTONE/Urs Flueeler
Am 19. September wird die neue Fussballsaison 2020/21 angepfiffen. Der FC Luzern trifft zuerst auf den FC Lugano. Der SC Kriens spielt am gleichen Tag gegen Neuchâtel Xamax FCS zu Hause. Das erste Spiel in der Challenge League findet bereits einen Tag früher als die Super League statt.

Aufgrund der unsicheren Lage hat die Swiss Football League (SFL) entschieden, vorerst nur die Paarungen der ersten 18 Runden anzusetzen. Mit dem Startschuss der Super League am 19. September beginnt die Saison rund zwei Monate später als geplant. 

Je nach dem wie die BSC Young Boys in den europäischen Wettbewerben abschneiden, kann es zu Verschiebungen an verschiedenen Spieltagen kommen. 

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 1. September 2020 13:42
aktualisiert: 1. September 2020 13:43