FC Luzern verliert in Basel

30. Juli 2017, 20:26 Uhr
Luzern mit wenig Chancen im St. Jakobpark

In der Fussball Super League hat der FC Luzern sein erstes Auswärtsspiel in der neuen Saison gegen den FC Basel mit 1:3 verloren. Nachdem die Basler letzte Woche mit einer Niederlage in die Saison gestartet waren, dominierten der FCB den FCL nach Belieben. Das einzige Luzerner Tor schoss dann auch ein Basler.

Von Anfang an war der FC Basel gegen den FC Luzern dominierend. In der 14. Minute gelang Elyounoussi mit einem wunderbaren Fallrückzieher das Führungstor für den FCB. In der 23. Minute erhöhte Bua zum 2:0 für die Basler. Der FC Luzern bemühte sich, kam aber zu keiner nennenswerten Chance.

Für etwas Spannung sorgte Elyounoussi in der 53. Minute. Er erzielte ein Eigentor und verkürzte für die Luzerner damit zum 1:2. Als FCL-Trainer Markus Babbel in der 65. Minute Lustenberger und Rodriguez durch Schürpf und Follonier auswechselte, zeigte sich Luzern offensiver. In der 79. Minute liefen die Luzerner erneut in einen Konter, van Wolfswinkel erhöhte zum 3:1 für Basel. Dieses Tor war umstritten: Die Fernsehbilder zeigten je nach Perspektive ein anderes Bild, ob der Ball wirklich hinter der Linie war. Schlussendlich wurde der Treffer aber zu Recht gezählt.

Die Noten der FCL-Spieler (1 miserabel / 2 schwach / 3 ungenügend / 4 genügend / 5 gut / 6 überragend):

  • Jonas Omlin, Goalie: Note 4,5
  • Claudio Lustenberger, Verteidiger: Note 4
  • Marvin Schulz, Verteidiger: Note 4,5
  • Stefan Knezevic, Verteidiger: Note 4
  • Christian Schwegler, Verteidiger: Note 4
  • Hekuran Kryeziu, Mittelfeld: 4
  • Olivier Custodio, Mittelfeld: Note 3,5
  • Christian Schneuwly, Mittelfeld: Note 4
  • Francisco Rodriguez, Mittelfeld: Note 3
  • Cedric Itten, Sturm: Note 3
  • Tomi Juric, Sturm: Note 3,5
  • Pascal Schürpf, Mittelfeld: nicht bewertbarer Kurzeinsatz *
  • Daniel Follonier, Mittelfeld: nicht bewertbarer Kurzeinsatz *
  • Shkelqim Demhasaj, Sturm: nicht bewertbarer Kurzeinsatz *

* für eine Bewertung muss ein Spieler mindestens eine Halbzeit (45 Minuten) gespielt haben.

 

FCL-Frontal mit Hekuran Kryeziu nach der 1:3 Niederlage gegen den FC Basel

Basel schlägt Luzern klar mit 3:1

veröffentlicht: 30. Juli 2017 17:50
aktualisiert: 30. Juli 2017 20:26