Anzeige
Neuer Verteidiger

FC Luzern verpflichtet David Domgjoni

28. Juli 2021, 16:42 Uhr
Der 24-jährige Innnenverteidiger David Domgjoni wechselt zum FCL. Er hat einen Vertrag bis Ende Juni 2023 unterschrieben.
David Domgjoni kommt zum FCL.
© FCL

Der FC Luzern verpflichtet den 24-jährigen Innenverteidiger David Domgjoni. Der Kosovare stösst von Menemenspor zum FC Luzern und wird in den kommenden Tagen ins Mannschafftstraining einsteigen. Er hat einen Vertrag bis zum 30. Juni 2023 unterschrieben.

Domgjoni startete seine Profikarriere 2014/15 bei KF Tirana in Albanien, bevor er auf Leihbasis unter anderem für KS Kastrioti (Albanien) und KF Liria (Kosovo) auflief. Auf die Saison 2018/19 wechselte der 190 cm grosse Innenverteidiger zum KF Laçi und absolvierte für den Klub aus der höchsten albanischen Liga 31 Spiele. 2019/20 erfolgte der Wechsel zu Menemenspor in die zweithöchste türkische Liga, wo sich der kopfballstarke Linksfuss auf Anhieb durchsetzen konnte und in der letzten Saison nicht weniger als 28 Spiele absolvierte und sich dabei zwei Tore und zwei Torvorlagen gutschreiben lassen konnte.

«Mit David Domgjoni konnten wir einen Innenverteidiger verpflichten, der mit seiner zweikampfstarken und intelligenten Spielweise ideal in unsere Mannschaft passt», sagt FCL-Sportchef Remo Meyer zum Transfer von David Domgjoni.

(red.)

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 28. Juli 2021 16:36
aktualisiert: 28. Juli 2021 16:42