FCL holt mit dem 2:0 in Genf den ersten Saisonsieg

12. Juni 2015, 11:35 Uhr
Ryszard Komornicki ist seit dem 20. August 2012 Trainer des FC Luzern.
© Roman Unternährer

Der FC Luzern hat den ersten Saisonsieg unter Dach: Er gewinnt bei Genf Servette vor 6200 Fans dank Toren von Stahel und Gygax 2:0. Der FCL war die bessere Mannschaft und liess sich auch durch das Abschlusspech von Rangelov (verschossener Penalty und Pfostenschuss) nicht beirren. Tabellenführer Sion erlitt beim 0:1 in Zürich (Torschütze Chiumiento auf Penalty) die erste Saisonniederlage, bleibt in der Tabelle aber einen Punkt vor St.Gallen in Führung. Luzern hat sich auf den 8. Rang vorgearbeitet. YB und Lausanne trennten sich 0:0.

FCL holt mit dem 2:0 in Genf den ersten Saisonsieg

FC Luzern holt ersten Meisterschafts-Sieg der Saison

veröffentlicht: 26. August 2012 15:36
aktualisiert: 12. Juni 2015 11:35