FC Luzern

FCL holt Varol Tasar von Servette

7. Oktober 2020, 10:03 Uhr
Varol Tasar stösst von Servette zum FCL und bleibt bis 2024.
© Twitter / FC Luzern
Der FCL hat erneut in die Offensive investiert und sich mit Varol Tasar verstärkt. Der 24-Jährige kommt von Servette in die Innerschweiz.

Der Deutschtürke kommt bis Ende Saison auf Leihbasis nach Luzern. Anschliessend soll er bis 2024 an den FCL gebunden werden. Dies verkündet der FCL heute in einer Mitteilung.

Der 24-Jährige Offensivspieler startete seine Fussballerkarriere in Deutschland beim VfB Waldshut und dem SV 08 Laufenburg. Nach einem Abstecher in die Türkei wechselte er in der Saison 2016/17 zum FC Aarau, ehe er 2019 in die Romandie zu Servette wechselte.

«Varol ist ein schneller und wirbliger Angreifer mit einem sehr guten Torinstinkt», lässt FCL-Sportchef Remo Meyer verlauten.

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 7. Oktober 2020 09:54
aktualisiert: 7. Oktober 2020 10:03