Weiterer Abgang

FCL-Offensivspieler Varol Tasar geht für ein Jahr in die Türkei

2. Juli 2022, 21:18 Uhr
Der Offensivspieler des FCL, Varol Tasar, wechselt leihweise für ein Jahr zu Giresunspor in die höchste türkische Liga. Dies teilte der FC Luzern am Samstag mit.
Varol Tasar verlässt den FC Luzern für sicher ein Jahr.
© KEYSTONE/URS FLUEELER

Der 25-jährige Tasar schloss sich im Oktober 2020 dem FC Luzern an. Zunächst noch von Servette ausgeliehen, wurde Tasar im Sommer 2021 definitiv vom FC Luzern übernommen. Seither hat der schnelle Offensivspieler 65 Spiele für den FCL absolviert und dabei zehn Tore selbst erzielt und deren sechs vorbereitet.

Dabei bleiben vor allem auch seine Tore während dem Cup 2020/21 in Erinnerung, welche massgeblich zum viel umjubelten Cupsieg der Innerschweizer beigetragen haben. «Für Tasar ist es wichtig, jetzt zu Einsatzminuten zu kommen», sagt Sportchef Remo Meyer zur Ausleihe des Offensivspielers. «Darum haben wir gemeinsam mit dem Spieler entschieden, dass eine Ausleihe zu Giresunspor die beste Lösung darstellt», wird Meyer weiter in der Mitteilung zitiert.

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 2. Juli 2022 21:15
aktualisiert: 2. Juli 2022 21:18
Anzeige