Fussball

FCL verlängert Vertrag mit Simon Grether um zwei Jahre

Philipp Breit, 14. August 2020, 15:37 Uhr
Bleibt auch weiterhin beim FC Luzern: Simon Grether
Der FC Luzern und Simon Grether gehen auch in Zukunft gemeinsame Wege. Der Vertrag mit dem 28-Jährigen wurde bis im Juni 2022 verlängert.

Simon Grether ist seit 2016 beim FC Luzern. Damals wechselte er von Wohlen in die Innerschweiz und gehört mit seinen nunmehr 109 Einsätzen für den FC Luzern zu den erfahrensten Spielern im Kader.

«Überzeugt mit grosser Leidenschaft und Seriosität»

«Simon Grether ist ein Spieler, den man sich für jede Mannschaft wünscht», wird FCL-Sportchef Remo Meyer in der Mitteilung zitiert. «Er ist auf verschiedenen Positionen einsetzbar und überzeugt mit grosser Leidenschaft und Seriosität – und passt auch als Typ hervorragend zur Mannschaft und zum Klub. Entsprechend freuen wir uns, auch in den kommenden Jahren mit Simon zusammenarbeiten zu können.»

Vertrag lief eigentlich nur bis Ende Juni 2020

Sein ursprüngliches Arbeitspapier lief eigentlich bis am 30. Juni 2020. Dann wurde der Vertrag aufgrund der Corona-Situation bis Saisonende verlängert. Nun erhält Grether also noch einmal einen neuen Vertrag.

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 14. August 2020 11:27
aktualisiert: 14. August 2020 15:37