Erster Neuzuzug

FCL verpflichtet Pius Dorn

13. Juni 2022, 16:49 Uhr
Der FC Luzern vermeldet den ersten Sommer-Neuzugang. Er hat den 25-jährigen Pius Dorn verpflichtet. Der Verteidiger kommt vom FC Thun aus der Challenge League.
Pius Dorn spielt künftig für den FCL.
© FC Luzern

Der gebürtige Deutsche Pius Dorn kam 2008 in die Jugend des SC Freiburg und durchlief anschliessend alle Nachwuchsstufen bei den Breisgauern. Über den SC Austria Lustenau stiess Dorn auf die Saison 2019/2020 zum FC Vaduz in die Super League. Dort absolvierte er insgesamt 76 Spiele für die Liechtensteiner.

Auf die vergangene Saison wechselte Pius Dorn zum FC Thun. Beim Challenge-League-Verein steuerte er zwei Toren und zwölf Assists bei. Nun macht der 25-Jährige den nächsten Schritt und wechselt in die Super League. Er hat beim FCL einen 2-Jahres-Vertrag unterschrieben.

Pius Dorn hat beim FCL für zwei Jahre unterschrieben.

© FC Luzern

«Pius ist ein spielintelligenter Spieler, der die Schweizer Liga bereits bestens kennt», sagt FCL-Sportchef Remo Meyer. «Er ist auf den Aussenpositionen variabel einsetzbar und wird uns so zusätzliche Optionen anbieten können.»

Dorn wird die Trikotnummer 20 tragen und bereits am Mittwoch das erste Mal mit seinem neuen Team trainieren.

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 13. Juni 2022 16:48
aktualisiert: 13. Juni 2022 16:49
Anzeige