Anzeige
Nach Brutalo-Foul

Marvin Schulz für drei Spiele gesperrt

2. August 2021, 16:26 Uhr
In der Cupfinal-Revanche zwischen dem FC St.Gallen und dem FC Luzern wurden zwei Rote Karten verteilt. Eine davon ging an FCL-Spieler Marvin Schulz. Nun wird er für drei Spiele gesperrt.
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: Tele 1

Es war ein hitziges Duell, welches sich die beiden Teams am Sonntagnachmittag im St. Galler Kybunpark geliefert haben (PilatusToday berichtete). Bereits in der ersten Halbzeit wurde der St. Galler Elie Youan mit Gelb-Rot vom Platz gestellt. In der zweiten Halbzeit musste auch der Luzerner Marvin Schulz vorzeitig unter die Dusche. Er sah nach einem brutalen Foul an Basil Stillhart direkt Rot (siehe Video oben).

Marvin Schulz wird nach seinem Foul für drei Spiele gesperrt.
© KEYSTONE/Ennio Leanza

Am Montag hat die Swiss Football League nun das Strafmass für die beiden Spieler bekannt gegeben. Der St.Galler Youan wird für ein Spiel gesperrt. Härter trifft es den zweiten Rotsünder, Marvin Schulz. Der Luzerner wird dem Cupsieger gleich drei Spiele fehlen.

(red.)

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 2. August 2021 15:52
aktualisiert: 2. August 2021 16:26