FC Luzern

Muskelfaserriss: Pascal Schürpf fällt vier Wochen aus

25. Juli 2022, 11:36 Uhr
Der Mittelfeldspieler zog sich am vergangenen Spiel gegen Zürich einen leichten Muskelfaserriss zu, wie der FC Luzern in einer Mitteilung schreibt. Dementsprechend wird die Nummer 11 die kommenden Wochen nicht für den FCL auf dem Spielfeld stehen.
Pascal Schürpf wird rund vier Wochen ausfallen.
© FC Luzern

Pascal Schürpf wurde beim ersten Meisterschaftsspiel am vergangenen Samstag gegen den FC Zürich nach 45 Minuten eingewechselt – musste aber bereits kurz danach den Platz mit einer Verletzung wieder verlassen. Ein MRI bei der Hirslanden Klinik St. Anna habe nun ergeben, dass sich Schürpf einen leichten Muskelfaserriss im linken Oberschenkel zugezogen hat und rund vier Wochen ausfallen wird. schreibt der FCL weiter.

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 25. Juli 2022 11:37
aktualisiert: 25. Juli 2022 11:37
Anzeige