Fussball

Ryder Matos bleibt bis Ende Saison beim FC Luzern

27. Juni 2020, 14:55 Uhr
FCL-Spieler Ryder Matos bleibt bis Ende Saison in der 1. Mannschaft. (Archivbild)
© www.meienberger-photo.ch
Der brasilianische Angreifer, der vom Club Udinese Calcio ausgeliehen wurde, spielt mit dem FC Luzern die Saison fertig. Der Vertrag mit Ryder Matos wäre am 30. Juni ausgelaufen.

Unter Trainer Fabio Celestini hat sich Matos zu einer wichtigen Stütze im Angriff des FC Luzern entwickelt. Dies teilt der FC Luzern in einer Mitteilung mit.

FCL-Sportchef Remo Meyer sagt dazu: «Wir sind froh, konnten wir gemeinsam mit Udinese Calcio eine gute Lösung finden. Matos konnte sich, wie auch das restliche Team, seit Beginn der Rückrunde steigern und wir sind sicher, dass er auch in den restlichen Spielen der Meisterschaft seinen grossen Wert für die Mannschaft weiter unter Beweis stellen wird.»

Der FC Luzern und Udinese Calcio einigten sich darauf, dass der 27-Jährige die verbleibenden elf Meisterschaftsspiele und den Cup mit dem FCL fertig spielen kann.

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 27. Juni 2020 15:02
aktualisiert: 27. Juni 2020 14:55