FC Luzern

Urner stösst zur ersten Mannschaft – Toggenburger unterschreibt bis 2025

13. Juli 2022, 09:57 Uhr
Mit Nando Toggenburger bindet der FC Luzern ein weiteres Nachwuchstalent an den Klub. Toggenburger unterschrieb einen bis zum 30. Juni 2025 gültigen Vertrag und wird nun schrittweise an den Profibetrieb herangeführt werden.
Nando Toggenburger unterschrieb einen bis zum 30. Juni 2025 gültigen Vertrag.
© FC Luzern

Der gebürtige Altdorfer Nando Toggenburger (18) begann seine fussballerische Ausbildung beim ESC Erstfeld, bevor er über die FCL-Löwenschule sowie das Team Schwyz/Uri und den SC Kriens seinen Weg in den Nachwuchs des FC Luzern fand, schreibt der FCL in einer Mitteilung.

Mit starken Torquoten machte Toggenburger in der U17 sowie der U18 des FCL auf sich aufmerksam und konnte diese Qualitäten auch in den jeweiligen Nationalmannschaften eindrücklich unter Beweis stellen. Zuletzt stellte Toggenburger seinen Torjägerinstinkt auch bei der U21 des FC Luzern unter Beweis und überzeugte mit drei Toren in acht Spielen.

«Nando hat die Chance, sich gemeinsam mit der 1. Mannschaft auf die kommende Saison vorzubereiten, eindrücklich genutzt», sagt FCL-Sportchef Remo Meyer. «In einem nächsten Schritt geht es darum, ihn behutsam an das Niveau der Super League heranzuführen, um zukünftig sein volles Potenzial ausschöpfen zu können.» Toggenburger unterschreibt einen Vertrag bis zum 30. Juni 2025.

(red.)

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 13. Juli 2022 09:58
aktualisiert: 13. Juli 2022 09:58
Anzeige