FC Luzern

Viele Verletzte, dafür endlich wieder Fans im Stadion

26. Juni 2020, 19:13 Uhr
Celestini blickt trotz der Niederlage und Verletzten Liste gelassen auf morgen.
© KEYSTONE/URS FLUEELER
Schürpf, Eleke und Voca – alle drei sind verletzt. FCL-Trainer Fabio Celestini muss sich im Spiel morgen Samstag flexibel zeigen. Immerhin ist dafür der zwölfte Mann zurück in der Swissporarena. Bis zu 700 Fans sollen gegen Servette dabei sein.

Die Stimmung beim FCL war verständlicherweise etwas bedrückt am Mittwochabend. Nicht nur wegen des Regens in Lugano, sondern auch wegen der 0:2 Niederlage. Bereits morgen Samstag soll aber wieder alles anders sein. Mit einem Sieg zu Hause in der Swissporarena gegen Servette kann der FCL gegen vorne wieder Punkte gut machen und weiter auf einen europäischen Platz hoffen.

Servette ist neben dem FC St. Gallen so etwas wie die zweite Überraschungs-Mannschaft in dieser Saison. Der Aufsteiger spielt vorne souverän mit und liegt aktuell auf Platz vier. FCL-Trainer Fabio Celestini will sich aber gar nicht gross auf den Gegner von Samstag konzentrieren, viel wichtiger seien ihm der Spirit und die Mentalität seiner Mannschaft.

Viele Verletzte, dafür wieder mit Fans

Dennoch ist die Aufgabe «Servette» keine einfache. Der FCL muss nämlich gleich auf mehrere Spieler verzichten. Captain Pasci Schürpf sowie Blessing Eleke und Idriz Voca sind angeschlagen. Nicht so gravierend war dafür die Verletzung von Ibrahima Ndiaye. Der Flügel ist trotz seiner Auswechslung am Mittwoch gegen Servette wieder am Start.

Ebenfalls wieder am Start sind die FCL-Fans. Nach den Lockerungen des Bundesrats dürfen erstmals wieder bis zu 700 Fans ins Stadion. Eine zusätzliche Unterstützung und Motivation, welche dem FCL wohl noch zusätzliche Power geben wird.

Das Spiel FCL gegen Servette startet um 18:15 Uhr in der Swissporarena. Radio Pilatus berichtet live aus dem Stadion und auf PilatusToday kannst du das Spiel im Liveticker mitverfolgen.

(yap)

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 26. Juni 2020 19:13
aktualisiert: 26. Juni 2020 19:13