Anzeige
WM in Riga

Finnland startet Titelverteidigung erfolgreich

22. Mai 2021, 17:40 Uhr
Finnland, das vor zwei Jahren in Dänemark die letzte Eishockey-Weltmeisterschaft gewann, beginnt in Riga die Mission Titelverteidigung mit einem 2:1-Erfolg über die USA.
Titelhalter Finnland startet mit einem 2:1-Erfolg über die USA in die Eishockey-WM
© KEYSTONE/EPA/MARTIN DIVISEK

Atte Ohtamaa und Iiro Pakarinen erzielten innerhalb von neun Minuten im zweiten Abschnitt die beiden finnischen Tore. Jason Robertson gelang für die USA kurz vor der zweiten Pause nur noch der Anschlusstreffer, obwohl das USA-Team in der Schlussphase dem Ausgleich mehrmals nahe kam.

Finnland startet mit 14 WM-Neulingen ins Turnier in Riga.

Ausserdem bekundeten Norwegen und Grossbritannien in ihren Startspielen nicht überraschend Probleme. In beiden Ländern wurde die Meisterschaft wegen der Pandemie schon früh abgesagt. Norwegen verlor gegen Deutschland erstmals seit 14 Jahren an einem Grossanlass - und zwar gleich 1:5. Grossbritannien lag gegen Russland nach elf Minuten mit 0:4 in Rückstand und verlor letztlich nur 1:7, weil die Russen nach dem Startfurioso die Kräfte einteilten.

Quelle: sda
veröffentlicht: 22. Mai 2021 17:40
aktualisiert: 22. Mai 2021 17:40