Formel 1

Formel-1-Saison soll mit 23 Rennen stattfinden

17. Dezember 2020, 10:00 Uhr
In der Formel 1 werden 2021 erstmals 23 Rennen durchgeführt, sofern die Coronavirus-Pandemie dies zulässt
© KEYSTONE/AP/Brynn Lennon
Der internationale Automobilverband FIA mit Präsident Jean Todt bestätigt an seiner Sitzung in Genf den für 2021 geplanten Kalender der Formel 1 mit der Rekordzahl von 23 Grands Prix.

Die Saison beginnt am 21. März in Melbourne, erstmals im Programm figuriert Saudi-Arabien, wo am 28. November in Jeddah gefahren werden soll. Das Saisonfinale geht am 5. Dezember in Abu Dhabi über die Bühne.

Noch offen ist der Austragungsort des vierten Saisonrennens am 25. April, da der Deal mit Vietnam geplatzt ist.

Quelle: sda
veröffentlicht: 17. Dezember 2020 10:00
aktualisiert: 17. Dezember 2020 10:00