Italien

Atalanta knüpft Inter Mailand einen Punkt ab

17. Januar 2022, 05:45 Uhr
Remo Freuler holt mit Atalanta Bergamo einen Punkt gegen Meister Inter Mailand. Milan könnte nun am Montag zum Profiteur werden.
Remo Freuler kämpft mit Inters Nicolo Barella um den Ball
© KEYSTONE/EPA/PAOLO MAGNI

Inter Mailand hat in der 22. Runde der Serie A erstmals nach acht Siegen in Folge wieder Punkte abgegeben. Der Meister kam trotz mehr Spielanteilen bei Atalanta Bergamo nicht über ein torloses Unentschieden hinaus. Damit kann Stadtrivale Milan am Montag mit einem Sieg gegen Spezia zumindest vorübergehend die Tabellenführung übernehmen. Die Rossoneri werden allerdings eine Partie mehr ausgetragen haben.

Atalanta Bergamo, bei dem der Schweizer Internationale Remo Freuler durchspielte, verbleibt mit dem Punktgewinn auf Rang 4, acht Punkte hinter Inter.

Resultate, Telegramme und Rangliste

Samstag: Sampdoria Genua - Torino 1:2. Salernitana - Lazio Rom 0:3. Juventus Turin - Udinese 2:0. - Sonntag: Sassuolo - Hellas Verona 2:4. Venezia - Empoli 1:1. AS Roma - Cagliari 1:0. Atalanta Bergamo - Inter Mailand 0:0. - Montag: Bologna - Napoli 18.30. AC Milan - Spezia 18.30. Fiorentina - Genoa 20.45.

Sassuolo - Hellas Verona 2:4 (0:2). - 5000 Zuschauer. - Tore: 37. Caprari 0:1. 44. Barak 0:2. 54. Scamacca 1:2. 57. Barak 1:3. 67. Defrel 2:3. 94. Barak 2:4. - Bemerkung: Verona ohne Rüegg (Ersatz).

Venezia - Empoli 1:1 (0:1). - Tore: 26. Zurkowski 0:1. 73. Okereke 1:1. Bemerkung: Empoli ohne Haas (verletzt).

AS Roma - Cagliari 1:0 (1:0). - Tore: 33. Oliveira (Handspenalty) 1:0.

Atalanta Bergamo - Inter Mailand 0:0. Bemerkung: Atalanta Bergamo mit Freuler.

Rangliste: 1. Inter Mailand 21/50 (51:16). 2. AC Milan 21/48 (46:23). 3. Napoli 21/43 (37:15). 4. Atalanta Bergamo 21/42 (44:26). 5. Juventus Turin 22/41 (34:21). 6. Lazio Rom 22/35 (46:39). 7. AS Roma 22/35 (36:28). 8. Fiorentina 20/32 (34:29). 9. Torino 21/31 (29:20). 10. Hellas Verona 22/30 (41:37). 11. Empoli 22/29 (35:43). 12. Sassuolo 22/28 (38:37). 13. Bologna 20/27 (28:33). 14. Udinese 20/20 (28:36). 15. Sampdoria Genua 22/20 (29:40). 16. Spezia 21/19 (21:41). 17. Venezia 21/18 (19:38). 18. Cagliari 22/16 (21:43). 19. Genoa 21/12 (20:39). 20. Salernitana 20/11 (13:46).

Quelle: sda
veröffentlicht: 17. Januar 2022 05:45
aktualisiert: 17. Januar 2022 05:45
Anzeige