Schweizer Cup

Balerna - Monthey wegen Infektionen verschoben

11. September 2020, 13:15 Uhr
Das Coronavirus stört den Schweizer Fussballbetrieb schon zum Auftakt
© KEYSTONE/GEORGIOS KEFALAS
Der für den Samstag vorgesehene Cup-Sechzehntelfinal zwischen Balerna und Monthey wird verschoben, wie der SFV mitteilt. Neuer Spieltermin ist der Samstag, 26. September, 17.00 Uhr.

Gemäss der Mitteilung des Schweizerischen Fussballverbandes sind drei Personen des FC Monthey positiv auf das Coronavirus getestet worden. Der kantonsärztliche Dienst des Kantons Wallis habe daraufhin für 23 Personen (Staff und Spieler) eine Quarantäne-Pflicht angeordnet. Die drei infizierten Personen seien in Isolation.

Balerna ist ein Klub aus der regionalen 2. Liga, Monthey gehört der interregionalen 2. Liga an.

Quelle: sda
veröffentlicht: 11. September 2020 13:15
aktualisiert: 11. September 2020 13:15