Deutschland

Berater von Haaland dementiert Gespräche mit Barcelona

31. Dezember 2020, 19:15 Uhr
Wie lange hat der norwegische Jungstar Erling Haaland wohl noch den Ball für Dortmund im Visier?
© KEYSTONE/DPA Pool AP/MARTIN MEISSNER
Der Berater von Erling Haaland dementiert Gespräche über Dortmunds Jungstar mit Bewerbern für das Präsidentenamt beim FC Barcelona.

«Ich habe bis heute mit keinem einzigen Präsidentschaftskandidaten des FC Barcelona gesprochen - weder über Erling Haaland noch über irgendeinen anderen von meinen Spielern - und werde das auch nicht tun», sagte Mino Raiola dem Internetanbieter «Sport1». «Wenn im Januar ein neuer Präsident feststeht, dann kann er mich anrufen.»

Die Sportzeitung «Marca» hatte geschrieben, Josep Maria Minguella, der bei einer Wahl von Emili Rousaud zum neuen Präsidenten Sportchef in Barcelona werden soll, habe einen «Vorvertrag» mit Raiola über Haaland.

Quelle: sda
veröffentlicht: 31. Dezember 2020 19:15
aktualisiert: 31. Dezember 2020 19:15