WM-Qualifikation

Captainbinde von Ronaldo wird versteigert

30. März 2021, 17:15 Uhr
Cristiano Ronaldo ärgerte sich in Belgrad wegen eines nicht gegebenen Tores in der Nachspielzeit
© KEYSTONE/EPA/MIGUEL A. LOPES
Die Captainbinde von Cristiano Ronaldo, die der Portugiese nach seinem aberkannten Tor in Serbien (2:2) verärgert auf den Rasen geworfen hat, wird für einen guten Zweck versteigert.

Die blaue Armbinde mit dem Buchstaben C soll drei Tage lang in einer Online-Auktion angeboten werden, teilte eine Wohltätigkeitsgruppe mit.

Die Gruppe sammelt nach eigenen Angaben Geld für die Operation eines sechs Monate alten Buben mit Muskelschwund. Sie habe die Captainbinde nach dem 2:2 im WM-Qualifikationsspiel am Samstag in Belgrad von einem Stadionarbeiter erhalten.

Quelle: sda
veröffentlicht: 30. März 2021 17:15
aktualisiert: 30. März 2021 17:15