Der FC Sursee verliert gegen Sion

12. Juni 2015, 12:56 Uhr
Sursee scheidet nach Verlängerung aus
© Yanik Probst
Sursee scheidet nach Verlängerung aus

In der 1. Runde des Schweizercups traff der 1. Ligist FC Sursee auf den Superligisten und Cup-Spezialist FC Sion. Nach einem spannenden und offenen Spiel ging der FC Sursee nach Verlängerung mit einer 3:1 Niederlage vom Platz.

Nach dem der FC Sion zunächst in Führung ging konnte der FC Sursee mit einem Konter kurz vor der Halbzeitpause zum 1:1 ausgleichen. In der zweiten Hälfte des Spiels war der unterklassige FC Sursee sogar über weite Strecken das bessere Team auf dem Platz. Wegen mangelnder Effizients und einer verpassten Grosschance in der 92. Minute von Sursee ging das Spiel aber trotzdem in die Verlängerung.

In der Verlängerung konnte Sursee dann nicht mehr verbergen, dass es konditionel nicht so stark ist wie Superligist Sion. Die Folge davon waren 2 weitere Treffer des FC Sions welche zum Schlussresultat von 3:1 für die Gäste und dem Aussscheiden von Sursee führten.

veröffentlicht: 17. August 2013 19:39
aktualisiert: 12. Juni 2015 12:56