Anzeige
Spanien

Der Meister verliert beim Tabellenletzten

26. September 2021, 07:38 Uhr
Atlético Madrid verliert in der 7. Runde der spanischen Meisterschaft zum ersten Mal. Ausgerechnet beim bisher punktelosen Tabellenletzten Alaves verlor der Meister nach einem frühen Gegentor 0:1.
Nachdenklicher Atlético-Trainer Diego Simeone: Sein Team verliert gegen den Tabellenletzten Alaves
© KEYSTONE/AP/Alvaro Barrientos

Das Spiel in der baskischen Provinz bestätigte, dass Atlético in dieser frühen Phase der Saison noch nicht in Form ist. Vor einer Woche reichte es im Heimspiel gegen Athletic Bilbao nur zu einem 0:0, am Mittwoch gab es beim ebenfalls punktelosen Getafe erst dank zwei Toren in der Schlussphase den 2:1-Sieg.

Stadtrivale Real Madrid konnte von der Niederlage Atléticos nur halbwegs profitieren und musste sich im Heimspiel gegen Villarreal, am 3. und 4. Spieltag der Champions League Gegner der Young Boys, mit einem 0:0 begnügen. Reals Vorsprung auf Atlético beträgt nun drei Punkte.

Telegramme:

Alaves - Atlético Madrid 1:0 (1:0). - 9836 Zuschauer. - Tor: 4. Laguardia 1:0.

Real Madrid - Villarreal 0:0. - 23'985 Zuschauer.

Rangliste:

1. Real Madrid 7/17 (21:8). 2. FC Sevilla 6/14 (10:2). 3. Atlético Madrid 7/14 (9:6). 4. San Sebastian 6/13 (9:6). 5. Valencia 7/11 (12:8). 6. Rayo Vallecano 6/10 (10:6). 7. Athletic Bilbao 7/10 (6:4). 8. FC Barcelona 5/9 (8:5). 9. Betis Sevilla 6/9 (9:7). 10. Villarreal 6/8 (6:3). 11. Mallorca 6/8 (4:9). 12. Osasuna 6/8 (7:9). 13. Cadiz 6/6 (6:8). 14. Elche 6/6 (4:7). 15. Espanyol Barcelona 7/6 (4:7). 16. Celta Vigo 6/4 (6:10). 17. Levante 6/4 (6:9). 18. Granada 6/3 (5:11). 19. Alaves 6/3 (2:11). 20. Getafe 6/0 (2:10).

Quelle: sda
veröffentlicht: 25. September 2021 23:07
aktualisiert: 26. September 2021 07:38