Anzeige
Vaduz - Servette 1:3

Ein schlechter Abend für den FC Vaduz

15. Mai 2021, 22:58 Uhr
Vaduz muss seine Ambitionen auf den direkten Ligaerhalt in der Super League begraben. Die Liechtensteiner verlieren zuhause gegen Servette 1:3 und können St. Gallen und Zürich nicht mehr einholen.
Ein Abend zum Vergessen: Gabriel Lüchinger muss mit dem FC Vaduz auf die Barrage hoffen
© KEYSTONE/GIAN EHRENZELLER

Der Weg zum Ligaerhalt führt die Barrage. Den 9. Platz gilt es kommenden Freitag im Fernduell mit Sion zu verteidigen.

Wenigstens nicht Letzter: Dies war die positive Vaduz Erkenntnis aus einem ungünstig verlaufenen Abend. Dank ihrer Stärke bei Standardsituationen glichen die Vaduzer gegen Servette den frühen Rückstand durch Joël Schmid aus, verloren schliesslich aber doch. Alex Schalk erzielte in der 64. aus spitzem Winkel den entscheidenden zweiten Treffer für die Gäste, die sich mit dem Sieg den 3. Platz sicherten und somit nächste Saison europäisch spielen werden. Das 3:1 durch Boubacar Fofana fiel in der Nachspielzeit, als Vaduz alles nach vorne warf.

Für Vaduz geht es ab sofort um den Ligaerhalt über den Umweg Barrage. Weil Sion in Lugano ebenfalls verlor, liegen die Liechtensteiner nach wie vor den Wallisern. Ein Punkt trennt die beiden Abstiegskandidaten. Sion empfängt am kommenden Freitag den FC Basel, Vaduz gastiert beim FCZ Zürich. Der FCZ wird dabei befreit auftreten. Trotz des 0:4 in Basel sind die Zürcher nicht mehr in den Abstiegskampf verwickelt.

Telegramm

Vaduz - Servette 1:3 (1:1)

100 Zuschauer. - SR Hänni. - Tore: 11. Stevanovic (Corner Valls) 0:1. 35. Schmid (Schmied) 1:1. 64. Schalk (Stevanovic) 1:2. 93. Fofana (Valls) 1:3.

Vaduz: Büchel; Dorn, Rahimi (70. Coulibaly), Schmid, Schmied, Obexer; Gasser (77. Sutter), Gajic, Cicek (46. Djokic), Lüchinger (70. Prokopic); Di Giusto.

Servette: Frick; Sauthier, Rouiller, Severin, Clichy; Cognat, Cespedes, Valls; Stevanovic, Schalk (81. Fofana), Imeri (56. Antunes).

Bemerkungen: Vaduz ohne Simani (gesperrt), Hug und Wieser (beide verletzt). Servette ohne Koné, Sasso (beide gesperrt), Kyei, Ondoua, Guerin und Henchoz (alle verletzt). Verwarnungen: 20. Imeri (Foul/im nächsten Spiel gesperrt). 41. Obexer (Foul). 85. Schmied (Foul). 88. Sauthier (Foul/im nächsten Spiel gesperrt).

Quelle: sda
veröffentlicht: 15. Mai 2021 22:58
aktualisiert: 15. Mai 2021 22:58