England - Frankreich: Gemeinsam gegen Terrorismus

18. November 2015, 12:10 Uhr
Die Rivalen sangen gemeinsam die Marseillaise

Das Freundschaftsspiel zwischen England und Frankreich stand ganz im Zeichen gegen den Terrorismus. Gemeinsam sangen die eigentlichen Rivalen die französische Nationalhymne, die Marseillaise. Dies zusammen mit über 70'000 Fans im Wimbleystadion. 

Im Publikum sassen auch Ministerpräsident David Cameron und Prinz Wiiliam Dieser legte zusammen mit den Coaches der beiden teams Blumenkränze zum Gedenken an die über 120 Todesopfer der Anschläge vom Freitag nieder.

Das Spielresultat war an diesem Abend zweitrangig. Es siegte England mit 2:0.

Ein Zeichen gegen den Terrorismus: Das ganze Wembley-Stadion singt die Marseillaise

veröffentlicht: 18. November 2015 05:05
aktualisiert: 18. November 2015 12:10