Nations League

England nach Heimsieg gegen Belgien Leader

11. Oktober 2020, 22:48 Uhr
Mason Mount lässt sich als Schütze von Englands Siegestor feiern
© KEYSTONE/EPA/Neil Hall / POOL
In der Gruppe 2 in der Liga A der Nations League übernimmt England mit einem 2:1-Heimsieg nach frühem Rückstand gegen Belgien die Spitze.

Nach je einem verwandelten Foulpenalty - der gegen Belgien verhängte war sehr fragwürdig - hiess es im Wembley in der Pause 1:1. Das Siegestor erzielte nach 65 Minuten der junge Offensivspieler Mason Mount von Chelsea. Sein Schuss wurde von Belgiens Innenverteidiger so abgefälscht, dass sich Goalie Simon Mignolet von einer unhaltbaren Bogenlampe bezwingen lassen musste. Wenig später verpasste Yannick Carrasco mit einem knappen Fehlschuss den Ausgleich, der gerecht gewesen wäre.

In der Gruppe 3 endete der Spitzenkampf in Saint-Denis zwischen den verlustpunktlosen Frankreich und Portugal 0:0. So könnte die Entscheidung um den Gruppensieg im November im Rückspiel in Lissabon fallen. Beide Mannschaften kamen zu etwa gleich vielen guten Chancen. Bei der letzten davon scheiterte Paul Pogba mit seinem Versuch am glänzend wehrenden Goalie Rui Patricio. Ebenfalls in der Gruppe 3 siegte Kroatien vier Tage nach dem 2:1 im Testspiel in der Schweiz mit dem gleichen Ergebnis gegen Schweden. Andrej Kramaric erzielte nach einem Konter nach 84 Minuten das Siegestor.

Beide Spiele vom Sonntag in der Gruppe 1, die die ausgeglichenste zu sein scheint, endete torlos. Polen gegen Italien ebenso wie Bosnien-Herzegowina gegen Italien. Die Italiener kamen zu mehr Möglichkeiten, aber die wohl beste Chance hatte der Pole Jakub Moder sieben Minuten nach der Pause. Italiens junger Stargoalie Gianluigi Donnarumma wehrte mit einer erstklassigen Parade ab. Im Match in Bosnien waren die Niederländer über die meiste Zeit deutlich näher an einem Tor und damit am Sieg.

Telegramme und Ranglisten

Gruppe 1:

Bosnien-Herzegowina - Niederlande 0:0. - Zenica. - SR Karassew (RUS).

Polen - Italien 0:0. - Gdansk. - SR Sanchez (ESP).

Rangliste: 1. Italien 3/5 (2:1). 2. Niederlande 3/4 (1:1). 3. Polen 3/4 (2:2). 4. Bosnien-Herzegowina 3/2 (2:3).

Gruppe 2:

England - Belgien 2:1 (1:1). - Wembley/London. - SR Stieler (GER). - Tore: 16. Lukaku (Foulpenalty) 0:1. 39. Rashford (Foulpenalty) 1:1. 64. Mount 2:1.

Island - Dänemark 0:3 (0:1). - Reykjavik. - SR Pandzic (SWE). - Tore: 45. Kjaer 0:1. 46. Eriksen 0:2. 61. Skov 0:3.

Rangliste: 1. England 3/7 (3:1). 2. Belgien 3/6 (8:3). 3. Dänemark 3/4 (3:2). 4. Island 3/0 (1:9).

Gruppe 3:

Kroatien - Schweden 2:1 (1:0). - Zagreb. - SR Beaton (SCO). - Tore: 32. Vlasic 1:0. 66. Berg 1:1. 84. Kramaric 2:1.

Frankreich - Portugal 0:0. - Saint-Denis/Paris. - SR Del Cerro (ESP).

Rangliste: 1. Portugal 3/7 (6:1). 2. Frankreich 3/7 (5:2). 3. Kroatien 3/3 (5:9). 4. Schweden 3/0 (1:5).

Quelle: sda
veröffentlicht: 11. Oktober 2020 22:50
aktualisiert: 11. Oktober 2020 22:48