Deutschland

Erneut nur ein Unentschieden für die Bayern

12. März 2022, 21:04 Uhr
Nach dem 1:1 gegen Bayer Leverkusen kommt Leader Bayern München in der Bundesliga erneut nicht über ein Remis hinaus. Hoffenheim trotzt den Bayern daheim ebenfalls ein 1:1 ab.
Hoffenheims Österreicher Christoph Baumgartner freut sich über sein 1:0 im Match gegen die Bayern.
© KEYSTONE/EPA/RONALD WITTEK

Die Bayern liegen zehn Punkte vor Borussia Dortmund. Es sind allerdings nur vier Verlustpunkte, weil Dortmund zwei Partien weniger ausgetragen hat. Die Borussen spielen am Sonntag daheim gegen Arminia Bielefeld, den Viertletzten.

Robert Lewandowski rettete den Bayern das Unentschieden kurz vor der Pause mit seinem 29. Saisontor in der Meisterschaft. Dennoch waren die Münchner in der zweiten Halbzeit näher am Sieg, In den besten Szenen traf Serge Gnabry den Pfosten und vergab der eingewechselte Eric Maxim Choupo-Moting in den letzten Minuten eine riesige Chance aus kurzer Distanz.

Union Berlin und Trainer Urs Fischer konnten das Heimspiel gegen den vom Abstieg bedrohten VfB Stuttgart nicht für einen weiteren Sieg nutzen. Kurz vor der Pause erzielte der treffsichere nigerianische Stürmer Taiwo Awoniyi auf einen Handspenalty das 1:0 für die Ostberliner. Die Stuttgarter schafften jedoch in der 90. Minute den Ausgleich.

Erleichterung für Gladbach

Mit einem 2:0-Heimsieg gegen Hertha Berlin, den Vorletzten der Tabelle, hat sich Borussia Mönchengladbach ein gutes Stück von der gefährlichen Zone gelöst. Die Reserve der Gladbacher auf die Plätze 16 (Barrage) und 17 (direkter Abstieg) beträgt nunmehr je sieben Punkte.

Für das Team von Trainer Adi Hütter, der die drei Schweizer Söldner Sommer, Elvedi und Embolo über die 90 Minuten spielen liess, war es der erste Sieg nach zwei Niederlagen und einem Unentschieden.

Telegramme und Rangliste

Freiburg - Wolfsburg 3:2 (2:0). - Tore: 7. Grifo 1:0. 44. Grifo 2:0. 52. Kruse 2:1. 84. Arnold 2:2. 87. Schlotterbeck 3:2. - Bemerkungen: Wolfsburg bis 76. mit Mbabu, ab 76. mit Steffen.

Hoffenheim - Bayern München 1:1 (1:1). - Tore: 32. Baumgartner 1:0. 45. Lewandowski 1:1.

Union Berlin - Stuttgart 1:1 (1:0). - Tore: 41. Awoniyi (Handspenalty) 1:0. 90. Kalajdzic 1:1.

Borussia Mönchengladbach - Hertha Berlin 2:0 (1:0). - Tore: 24. Pléa (Foulpenalty) 1:0. 59. Ginter 2:0. - Bemerkungen: Borussia Mönchengladbach mit Sommer, Elvedi und Embolo.

Rangliste: 1. Bayern München 26/60 (77:28). 2. Borussia Dortmund 24/50 (64:37). 3. Bayer Leverkusen 25/45 (64:40). 4. SC Freiburg 26/44 (43:29). 5. Hoffenheim 26/44 (49:37). 6. RB Leipzig 25/41 (51:29). 7. Union Berlin 26/38 (33:34). 8. 1. FC Köln 25/36 (36:39). 9. Mainz 05 24/34 (35:29). 10. Eintracht Frankfurt 25/34 (37:37). 11. Bochum 25/32 (27:35). 12. Wolfsburg 26/31 (29:40). 13. Borussia Mönchengladbach 26/30 (36:51). 14. Augsburg 25/26 (27:41). 15. Arminia Bielefeld 25/25 (22:33). 16. VfB Stuttgart 26/23 (32:48). 17. Hertha Berlin 26/23 (26:60). 18. Greuther Fürth 25/14 (23:64).

Quelle: sda
veröffentlicht: 12. März 2022 21:06
aktualisiert: 12. März 2022 21:06
Anzeige