Anzeige

Europa League: Basel weiter, YB ausgeschieden

12. Juni 2015, 12:00 Uhr
Valentin Stocker am 22. Februar 2012 im Champions-League-Hinspiel gegen Bayern München.
© FCB (Sacha Grossenbacher, Uwe Zinke)

Der FC Basel spielt auch im kommenden Frühling europäisch. Bei Genk reichte den Baslern ein 0:0 für das Weiterkommen. Das andere Spiel in der Basler Gruppe, Lissabon gegen Videoton, musste wegen starkem Regen verschoben werden und wird heute Abend nachgeholt. Allerdings ist bereits jetzt klar, dass Genk und Basel weiter kommen.

Die zweite Schweizer Mannschaft in der Europa League, die Young Boys, sind ausgeschieden. Trotz einem 3:1-Sieg im Heimspiel gegen Anschi Machatschkala aus Russland gelang es den Bernern nicht, sich für den weiteren Verlauf in der Europa Leauge zu qualifizieren. Trotz gleich vieler Punkte wie Liverpool und Anschi Machatschkala schied YB aufgrund der Direktbegegnungen aus.

veröffentlicht: 6. Dezember 2012 22:29
aktualisiert: 12. Juni 2015 12:00