Anzeige
Italien

Giroud setzt Karriere in Italien fort

17. Juli 2021, 12:53 Uhr
Olivier Giroud verlässt die englische Hauptstadt London nach fast zehn Jahren und setzt seine Karriere in Italien fort.
Neues Land, neue Liga: Olivier Giroud wechselt von Chelsea zur AC Milan
© KEYSTONE/AP/Robert Ghement

Den 34-jährigen Stürmer zieht es von Champions-League-Sieger Chelsea zur AC Milan, wo er sich voraussichtlich mit dem schwedischen Superstar Zlatan Ibrahimovic die Einsatzzeit teilen wird.

Für den französischen Internationalen ist Mailand die erste ausländische Station ausserhalb Londons. 2012 war Giroud von Montpellier zu Arsenal gewechselt, wo er fünfeinhalb Jahre spielte, ehe er sich Stadtrivale Chelsea anschloss.

Quelle: sda
veröffentlicht: 17. Juli 2021 12:53
aktualisiert: 17. Juli 2021 12:53