Challenge League

Kriens beendet Negativserie

20. März 2021, 20:37 Uhr
Trainer Bruno Berner und sein SC Kriens kamen in Wil zu drei wichtigen Punkten im Abstiegskampf (Archivbild)
© KEYSTONE/URS FLUEELER
Im letzten Spiel der 26. Runde kommt Kriens im Abstiegskampf zu einem wichtigen Sieg. Die Innerschweizer setzen sich in Wil 2:0 durch und liegen nun vier Punkte vor dem Tabellenletzten Chiasso.

Izer Aliu (8.) und Mark Marleku (92.) schossen die Tore für das Team von Trainer Bruno Berner, das zuletzt drei Mal am Stück verloren hatte. Der beruhigende Treffer in der Nachspielzeit erzielte Kriens sogar in Unterzahl.

Telegramm:

Wil - Kriens 0:2 (0:1). - SR Hänni. - Tore: 8. Aliu 0:1. 92. Marleku 0:2. - Bemerkung: 80. Gelb-Rote Karte gegen Luan (Kriens).

Rangliste:

1. Grasshoppers 26/51 (45:28). 2. Thun 26/44 (41:34). 3. Stade Lausanne-Ouchy 26/43 (40:27). 4. Schaffhausen 26/42 (45:34). 5. Aarau 26/39 (47:40). 6. Winterthur 26/35 (40:36). 7. Wil 26/31 (25:33). 8. Neuchâtel Xamax FCS 26/26 (26:44). 9. Kriens 26/25 (27:36). 10. Chiasso 26/21 (22:46).

Quelle: sda
veröffentlicht: 20. März 2021 20:37
aktualisiert: 20. März 2021 20:37