Fussball

Liga bestätigt: Keine Auswärtsspiele für Fussballfans

Mario Trlaja, 25. Juni 2020, 16:00 Uhr
In dieser Saison bleiben die Stadionränge mit Sicherheit leer. (Symbolbild)
© KEYSTONE/AP/Richard Heathcote
Die Swiss Football League hat heute die Vereine aufgefordert, Karten für die übrigen Super League Spiele nur noch den heimischen Fans zur Verfügung zu stellen. Mit einer kleinen Ausnahme.

Die Schweizer Super League Klubs seien heute Morgen über die Änderung informiert worden, bestätigt Liga-Pressesprecher Philippe Guggisberg. Die Klubs seien aufgefordert worden, ihre Tickets nur noch unter den Jahreskarten-Besitzern zu verlosen. «Wir möchten in der Corona-Zeit Verantwortung übernehmen und unseren Teil dazu beitragen, dass die Leute keine unnötigen Reisen unternehmen», so Guggisberg.

Für die Fussballfans bedeutet dies, dass sie ihren Stammverein noch bis mindestens bis Ende Saison nur auf heimischem Terrain unterstützen können.

Kleinste Auswärtskontingente möglich

Ein kleines Trostpflaster bleibt den Fans. Gemäss Philippe Guggisberg hätten die Gästeteams Anspruch auf Tickets aus dem Auswärtskontingent. Aufgrund der Corona-Bestimmungen entspricht dies aber lediglich um die 30 Tickets.

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 25. Juni 2020 16:05
aktualisiert: 25. Juni 2020 16:00