Fussball

Lionel Messi möchte nicht mehr für Barcelona spielen

25. August 2020, 20:35 Uhr
Lionel Messi möchte nicht mehr für den FC Barcelona spielen.
© KEYSTONE/EPA/Manu Fernandez / POOL
Lionel Messi hat dem Verein mitgeteilt, dass er weg von Barcelona möchte. Das berichten mehrere Medien.

Lionel Messi will offenbar wirklich weg von «seinem» FC Barcelona. Dies habe der argentinische Superstar dem Verein mitgeteilt, wie mehrere Medien berichten. Messi kann von einer Vertragsklausel Gebrauch machen, die es ihm erlaubt, Barça ablösefrei zu verlassen. Barcelona bestätigte Messis Absichten gegenüber dem katalanischen Radiosender «RAC1». Die Klausel sei nur bis am 10. Juni gültig gewesen, weshalb mögliche Abnehmer die Ablösesumme von 700 Millionen Euro zu bezahlen haben. Allerdings könnte sie aufgrund Corona noch immer aktiv sein.

Messi hätte noch einen Vertrag bis nächsten Sommer. Erste Gerüchte über einen Abgang der FCB-Legende machten bereits nach der 2:8-Niederlage in der Champions League gegen Bayern München die Runde.

Messi ist bereits seit seiner Juniorenzeit bei Barcelona. Er absolvierte die Talentschmiede «La Masia» und gab 2005 sein Debüt in der ersten Mannschaft. Bisher spielte Messi 731 Partien für Barça und erzielte dabei 634 Tore. Er gewann mit den Katalanen vier Mal die Champions League, wurde zehn Mal spanischer Meister und sechs Mal spanischer Cupsieger. (mao)

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 25. August 2020 20:35
aktualisiert: 25. August 2020 20:35