Super League

Léo Seydoux verlässt die Young Boys

12. Januar 2021, 15:10 Uhr
Léo Seydoux künftig nicht mehr im Tenü der Young Boys
© KEYSTONE/PATRICK HUERLIMANN
Der 22-jährige Aussenverteidiger Léo Seydoux wechselt von den Young Boys zum belgischen Zweitdivisionsklub Westerlo. Seydoux' Vertrag mit YB wäre zum Ende der aktuellen Saison ausgelaufen.

Seydoux stiess 2013 von Freiburg zum YB-Nachwuchs. 2018/19 debütierte er in der ersten Mannschaft. Er spielte in der Saison 2019/20 leihweise bei Neuchâtel Xamax und kam zu 35 Einsätzen in der Super League.

Quelle: sda
veröffentlicht: 12. Januar 2021 15:10
aktualisiert: 12. Januar 2021 15:10