Bald Geisterspiele?

Luzerner Mitte lanciert Initiative gegen Fan-Gewalt

17.05.2023, 06:02 Uhr
· Online seit 16.05.2023, 22:33 Uhr
Die Mitte des Kantons Luzern will der Fan-Gewalt den Riegel schieben. Die Delegierten haben am Dienstagabend in der Stadt Luzern beschlossen, eine Volksinitiative gegen Fussball-Chaoten zu lancieren.
Anzeige

Die Lancierung der Initiative sei mit vier Gegenstimmen beschlossen worden, sagte Parteisekretär Rico de Bona auf Anfrage der Nachrichtenagentur Keystone-SDA. An der Versammlung anwesend waren 150 Stimmberechtigte.

Der Initiativtext werde nun im Detail erarbeitet, sagte er. Das Volksbegehren habe die Identitätskontrolle, ein An- und Rückreise sowie ein Eskalationskonzept zum Ziel. Letzteres könne bis zu Geisterspielen oder Sektoren-Schliessungen führen, sagte De Bona.

(sda)

veröffentlicht: 16. Mai 2023 22:33
aktualisiert: 17. Mai 2023 06:02
Quelle: PilatusToday

Anzeige
redaktion@pilatustoday.ch