Italien

Matuidi verlässt Juventus und geht wohl nach Miami

12. August 2020, 19:35 Uhr
Blaise Matuidi dürfte künftig in Miami spielen
© KEYSTONE/AP/Massimo Paolone
Blaise Matuidi verlässt Juventus Turin. Der 84-fache Internationale, 2018 mit Frankreich Weltmeister, löste seinen Vertrag mit dem italienischen Meister vorzeitig auf.

Nach drei Saisons in Turin soll der defensive Mittelfeldspieler vor einem Wechsel in die nordamerikanische Major League Soccer sein. Gemäss «L'Equipe» wird der 33-jährige Matuidi in den kommenden Tagen einen Dreijahresvertrag mit Inter Miami, dem Klub von David Beckham, unterschreiben.

Quelle: sda
veröffentlicht: 12. August 2020 19:35
aktualisiert: 12. August 2020 19:35