Anzeige
Copa America

Messi führt Argentinien in den Halbfinal

4. Juli 2021, 09:06 Uhr
Angeführt von Lionel Messi zieht Argentinien an der Copa America in Brasilien in den Halbfinal ein. Die «Gauchos» setzen sich im Viertelfinal gegen Ecuador problemlos 3:0 durch.
Argentiniens Lionel Messi überzeugte im Viertelfinal gegen Ecuador
© KEYSTONE/AP/Andre Penner

Die ersten beiden Tore durch Rodrigo De Paul (40.) und Lautaro Martinez (84.) bereitete Messi vor, das 3:0 erzielte er in der Nachspielzeit selber. Es war für ihn bereits der vierte Treffer an diesem Turnier. Der mittlerweile 34-jährige Messi ist aktuell vereinslos, da der Vertrag mit dem FC Barcelona ausgelaufen ist.

Der Gegner von Argentinien im Halbfinal in der Nacht auf Mittwoch ist Kolumbien, das gegen Uruguay im Penaltyschiessen gewonnen hat, nachdem zuvor keine Tore gefallen waren. Die Argentinier streben den ersten Triumph an der Copa America nach 1993 an. Für Messi wäre es der erste Titelgewinn mit dem Nationalteam.

Den ersten Halbfinal bestreiten in der Nacht auf Dienstag Titelverteidiger Brasilien und Peru, die sich 2019 im Final (3:1) gegenübergestanden haben.

Quelle: sda
veröffentlicht: 4. Juli 2021 09:10
aktualisiert: 4. Juli 2021 09:06